Perfekte Küchenmöbel

9 mins read

Die Küche ist zentraler Angelpunkt einer jeden Wohnung. Dort wird nicht nur das Essen vorbereitet, der Raum dient auch als ein Wohlfühlplatz, mit dem viele nostalgische Erinnerungen an die Kindheit verbinden. So wundert es kaum das bei Küchenmöbel vor allem auch bequeme Sitzmöglichkeiten oder sogar ein Sofa bevorzugt werden.

Auf der anderen Seite ist die Küche mit Herd und Kühlschrank in vielen Haushalten einfach nur noch eine Repärsentationseinrichtung, die edel aussehen soll, aber praktisch kaum genutzt wird. Andere lieben Retro und kaufen Küchenmöbel einzeln aus der guten alten Zeit, um diese mit der modernen Kücheneinrichtung zu kombinieren. Welche Punkte beachtet werden soll und einige interessante Tipps haben wir von Handwerkerrat einmal nachfolgend zusammengestellt. Küchenmöbel zu kaufen gelingt mit diesem Ratgeber besonders gut. Also, schauen Sie mal rein und mit Sicherheit finden Sie den einen anderen guten Tipp.

Perfekte Küchenmöbel für ein gemütliches Umfeld

Wir brauchen Ihnen nicht zu sagen, dass eine schöne und gut organisierte Küche für jedes Haus wichtig ist. Wenn Sie die richtigen Möbel für Ihre Küche auswählen, wirkt Ihr Raum einladender, funktionaler und komfortabler. Die Küche ist kein isolierter Raum mehr. Übrigens können Sie Ihre Küche selbst bauen!

Die heutigen Küchen haben einen offenen Grundriss und teilen sich den Raum mit dem Wohn- und Essbereich.  Verbringen Sie nicht auch oft Zeit mit Ihren Lieben in der Küche, um sich bei einem Kaffee oder einem Abendessen zu unterhalten? Küchen sind nicht mehr nur ein Ort zum Kochen, sondern auch eine Art sozialer Mittelpunkt, daher ist es heute wichtig, eine ansprechend gestaltete Küche zu haben. Und Ihre Möbelstücke spielen dabei eine wichtige Rolle.

Auswahl der besten Küchenschränke

Vor diesem Hintergrund haben wir hier einige wichtige Tipps für Küchenmöbel zusammengestellt.  Küchenmöbel einzeln zu kaufen, funktioniert besonders gut bei den Schränken. Wie wäre es mit Küchenmöbel aus Porenbeton.

PLATZANGEBOT UND ABMESSUNGEN DER KÜCHE

Unabhängig von der Größe unserer Küche müssen unsere Küchenmöbel eine grundlegende Funktion erfüllen: Sie müssen einen bequemen und übersichtlichen Arbeitsbereich bieten.

Um dies zu erreichen, müssen Sie sich für Möbel entscheiden, die aufgrund ihrer Eigenschaften die Möglichkeit bieten, alles Nötige zu verstauen, aber auch genügend Platz zum Kochen lassen.

Oftmals wird versucht, alles in der Küche unterzubringen, auch immer mehr Küchenmöbel. Was aber, wenn wir eine kleine Küche haben? Dann haben wir ein ernstes Problem! In solchen Situationen kann es besser sein, nur die notwendigen Möbel zu wählen und sich für andere Lösungen zu entscheiden. Besteck und Geschirr können ohne weiteres im Wohnzimmer auf einer Anrichte untergebracht werden.

Neben der Auswahl der notwendigen Möbel müssen wir natürlich auch über deren Abmessungen nachdenken. Die Maße der Möbel sind in der Regel Standardmaße.

ZUGÄNGLICHKEIT UND AUFTEILUNG DER KÜCHE

Genauso wie es notwendig ist, einen angemessenen Arbeitsbereich zu haben, muss auch die Zugänglichkeit der einzelnen Elemente unserer Küche berücksichtigt werden.

Wenn es um die Verteilung der Möbel geht, ist eine der gebräuchlichsten Regeln die des Arbeitsdreiecks, das so gestaltet ist, dass der Weg zwischen Herd, Kühlschrank und Spüle parallel verläuft. Die besten Küchengrundrisse, die diese Regel befolgen, haben die Form von “I” und “L”.

Obwohl die Aufteilung in der Tat sehr wichtig ist, müssen wir bei der Überlegung, welche Küchenmöbel mehr oder weniger zu uns passen, auch an ihre Zugänglichkeit denken. Was meinen wir damit?

Denken wir einen Moment lang an unsere eigene Statur: Sind wir groß oder klein? Diese Frage, die nicht wichtig zu sein scheint, sollte unser Konzept über die Priorität bei den oberen und unteren Möbelmodulen ändern. Wir müssen auch bedenken, dass das Bücken unangenehm sein kann, vor allem wenn wir schon ein gewisses Alter erreicht haben. In dieser Hinsicht müssen wir darüber nachdenken, Küchenmöbel einzeln zu wählen, die uns das Leben leichter machen.

WÄHLEN SIE DIE ART DER MÖBEL

Je nach den Produkten, die Sie in der Küche aufbewahren, stehen Ihnen verschiedene Arten von Möbeln zur Verfügung. In diesem Sinne muss die Kombination der Möbel natürlich zu Ihrem Geschmack, aber auch zu Ihren Bedürfnissen passen.

So gibt es bei den Küchenunterschränken zahlreiche Möglichkeiten. Wir können Möbel wählen, die bereits klassisch sind, wie den Schrank unter der Spüle, ideal für die Aufbewahrung von Reinigungsmitteln, oder das niedrige Modul und seine vielen Varianten, wie Töpfe, Schubladen oder klappbare Aufbewahrung.

Bei den Hochmöbeln haben wir eine größere Auswahl, da wir neben den Hochmodulen auch andere Möbel wie Regale oder Hängeschränke in unsere Küche einbauen können.

Je nach Länge des Arbeitsbereichs können wir auch andere Möbeltypen einbauen, z. B. Küchensäulen, die ideal für Räume sind, die in den Ecken frei bleiben können, oder Anrichten, sofern sie den Arbeitsbereich nicht einschränken.

MATERIALIEN FÜR Küchenmöbel

Naturholz war schon immer die erste Wahl für Küchenschränke. Mahagoni, Eiche und Nussbaum werden für den Bau anspruchsvoller Küchenmöbel verwendet. Holzwerkstoffe werden wegen ihrer Erschwinglichkeit bevorzugt, obwohl sie nicht so haltbar sind wie die natürlichen Varianten. Sie können sich auch für furniertes Holz entscheiden. Barhocker, Stühle und Frühstückstische aus Schmiedeeisen, Aluminiumguss oder einer Kombination aus Holz und Metall sehen elegant aus. Auch Tische mit Glasplatte sehen elegant aus. Um eine trendige Einrichtung zu schaffen, können Sie transparente Acrylmöbel einsetzen. Sets aus geformtem Kunststoff werden wegen ihres geringen Gewichts und ihrer Tragbarkeit gewählt.

WÄHLEN SIE DIE FARBE

Von der Schlichtheit von Weiß bis zur rustikalen Wärme von Holz gibt es viele Möglichkeiten. Weiß ist eine gängige Farbe für Küchenmöbel einzeln, da sie fast schon ein gepflegtes Aussehen auslöst. Sie können sich jedoch für ein Farbschema entscheiden und die Möbel entsprechend auswählen.

Wenn Ihre Wände in hellen Farbtönen gehalten oder mit bunten Fliesen dekoriert sind, sollten Sie bei den Möbeln eher dezente Töne wählen. Wählen Sie einen Ton, der den Raum einladender wirken lässt, wenn Sie schlichte Wände und Decken haben.

Ihre Vorschläge?

Wer jetzt noch ein paar gute Vorschläge parat hat, ist gerne eingeladen unser Kommentarfeld unten zu nutzen. Wir freuen uns über weitere Tipps für Küchenmöbel. Denken Sie am Ende auch an den richtigen Küchenaufbau.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Previous Story

Teppichflecken entfernen

Next Story

Tierfreundliche Renovierung

Latest from Blog

Tonstudio bauen

Für Musiker, genauso wie für Hobbymusikanten, ist das eigene Tonstudio ein kleiner Traum. Oft bleibt er

Alexa als Haussicherung

Sie haben wahrscheinlich eine Vorstellung davon, was digitale Assistenten alles können. Alexa, Google Assistant und andere

Smart Home für das Haus

Wir von Handwerkerrat sind manchmal auch HeimautomatisierungsFans. In den letzten Jahren hat sich unser intelligentes Heimsystem