Tierfreundliche Renovierung

8 mins read

Ein Haushalt mit Tieren erfordert oft besondere Herausforderungen. Katzen, Hunde und andere Haustiere sollen sich wohlfühlen. Dazu gehören spezielle Möbel, Spielzeuge und andere Accessoires, die sich harmonisch im einfügen sollen. Gleichzeitig sollen die anderen Möbelstücke vor den spielenden Haustieren geschützt sein. Ein Spagat, der nicht immer gelingt. Ein paar Tipps für eine tierfreundliche Renovierung haben wir auf Handwerkerrat einmal zusammengestellt.

Natürlich geht es auch darum, bei einer Renovierung, die Tiere vor Gefahren zu schützen. Gerade wenn großflächig renoviert sind, zeigt sich eine besondere Neugierde von Katzen und Hunden, die aber auch schnell gefährlich werden kann. Wie Sie Ihre Tiere am besten schützen, erfahren Sie ebenfalls nachfolgend auf Handwerkerrat.de.

Renovierung und die Haustiere

In den meisten Haushalten sind Haustiere die jüngsten Mitglieder der Familie, sie werden oft als die Kinder betrachtet. Daher ist es keine Neuigkeit, dass die Bedürfnisse der Haustiere bei der Renovierung eines Hauses berücksichtigt werden können und sollten. Das Anbringen einer Hundetür oder der Bau eines Zauns sind nur die üblichen haustierfreundlichen Ergänzungen des Hauses für Ihren pelzigen Freund. Die Gestaltung eines haustierfreundlichen Hauses ist jedoch viel mehr als das. In diesem Fall ist manchmal die Unterstützung durch einen guten Handwerker oder einen DIY Heimwerker erforderlich. Wie das aussehen kann, nun folgend.

Befolgen Sie diese Tipps, um Ihr Haustier sicher und komfortabel zu halten, während Ihr Haus eine Baustelle ist.

Ideen für die Gestaltung

Abgesehen von einem Zaun, der zu den ersten haustierfreundlichen Zusatz zu einem Ort ist, gibt es eine Menge anderer Dinge, die entweder Arbeit braucht oder gebaut werden, um Ihren Hof oder Garten zu verbessern, um es bequem für Ihre Haustiere zu machen. Diese Landschaftsideen sind Outdoor-Optionen für Ihr Haustier, um einen Ort sicher zu genießen und zu spielen. Ziehen Sie die folgenden Ideen für Ihren Garten oder Außenbereich in Betracht.

Überdachter Innenhof

Haustiere wie Hauskatzen und Welpen brauchen einen sicheren Platz im Freien, um in der Sonne und an der frischen Luft zu spielen. Dazu muss die normalerweise offene Terrasse mit einem Zaun umschlossen werden. Fügen Sie Sitzstangen, Kletterpfosten, Betten für Haustiere, kleine Rutschen und Spielzeug hinzu, damit sie aktiv bleiben und sich ausgiebig ausruhen können, damit der Raum Spaß macht und spannend ist.

Rampe

Das Anbringen einer Rampe an der Veranda ist eine sichere Lösung, vor allem, wenn Sie zu kleine oder ältere Hunde haben. Welpen und Kätzchen könnten die Treppe hinunterpurzeln und sich verletzen. Ältere Haustiere und bestimmte Rassen wie Dachshunde und Dackel neigen zu Rückenproblemen und haben Schwierigkeiten beim Auf- und Absteigen. Sie können sich auch an den besten Handwerker in Manhattan wenden, um weitere Ideen zu erhalten, wie Sie Ihren Garten zu einem sicheren Ort für Ihr Haustier machen können. 

Private Umzäunung

Dieser Tipp eignet sich hervorragend für Sie als Hausbesitzer, da Sie so Ihre Privatsphäre schützen und Ihr Haustier daran hindern können, das Grundstück zu verlassen. Außerdem würde es Ihr Haustier nicht unnötig aufregen, da es die Sicht auf die Nachbarschaft und die Straße versperren würde. Am besten wäre es jedoch, wenn Sie auch ein kleines Fenster für sie einrichten, damit sie das Beste aus beiden Welten bekommen.

Ideen für die Küche

Bei einer Küchenrenovierung werden normalerweise viele Dinge wie Arbeitsplatten, Regale, Schränke, neue Farben oder Geräte ausgetauscht. Wenn man jedoch einen pelzigen Freund im Haus hat, gibt es einige haustierfreundliche Ideen speziell für die Küche. Die Idee, die Küche neu zu gestalten, wenn Sie ein Haustier im Haus haben, sollte sich vor allem um Stauraum und Futterstellen drehen oder eine kleine Abgrenzung innerhalb des Hauses schaffen. Schauen Sie sich an

Aufbewahrung

Tierfutter, Snacks, Schüsseln und Leckerlis, die offen herumliegen, sind kein schöner Anblick für das Auge. Es würde auch unerwünschte Schädlinge anlocken. Der Einbau neuer Schubladen, Schränke und Regale in der Küche sorgt für Ordnung und Übersichtlichkeit. Der Einbau von tiefen Schubladen zur Aufbewahrung von Utensilien und anderen Gebrauchsgegenständen würde auch die Hygiene in der Küche verbessern.

Fütterungsstation

Die Einrichtung von Fütterungsplätzen hält die Küche blitzblank. Ein eingebauter Bereich für Haustiere verhindert, dass Kinder und Sie über die Näpfe stolpern und sie überall verschütten. Beauftragen Sie die besten Handwerker mit der Installation eines Wasserhahns auf Bodenhöhe in der Nähe der Futterstelle, damit Sie die Näpfe bequem nachfüllen oder reinigen können.

Tor

So sehr wir alle unsere Haustiere auch lieben, sie können sehr aktiv und unordentlich werden. Solange sie außerhalb der Küche bleiben, ist das ganz bezaubernd. Die meisten Haushalte verwenden Babygitter für sie, aber es nützt nichts, wenn sie aus dem Gitter herauswachsen. Installieren Sie eine halbe Tür oder ein Schwingtor, um Ihre Haustiere aus der Küche fernzuhalten. Diese Tore sind umso hilfreicher, wenn Sie kochen oder der Familie und den Gästen das Essen servieren, ohne dass sich die Haustiere ausgeschlossen fühlen.

Ideen für das Badezimmer

Nicht jeder Haushalt kann sich eine Waschküche oder einen Waschplatz für Haustiere leisten, daher kann ein Badezimmer nach den Bedürfnissen Ihres Haustiers umgestaltet werden.

Katzentoilette

Obwohl das Badezimmer der perfekte Ort für das Katzenklo ist, ist es nicht der schönste Anblick. Daher kann eine Schranktür wieder eingebaut und in einen kleinen Raum für die Katzentoilette umgewandelt werden. Ein kleines Regal kann als Aufbewahrungsort für die Habseligkeiten Ihres Haustieres wiederverwendet werden.

Badebereich

Das Baden Ihres Haustieres in einer Wanne ist unhygienisch für Ihr Zuhause und unsicher für das Tier. Ein offener Duschbereich eignet sich hervorragend als Badestation für Ihr Haustier. Beauftragen Sie den besten Handwerker in Manhattan mit der Installation von Sanitärarmaturen und Handbrausen. Dies würde das Baden und Reinigen Ihrer Haustiere erleichtern. Allerdings ist für diese Badestation ein größerer Abfluss erforderlich, damit er nicht durch Tierhaare verstopft wird.

Renovierungen machen immer Spaß. Dieses Mal wird es auch für Ihre Haustiere bequem sein. Wenn Sie Ihr Haus haustierfreundlich gestalten wollen, sollten Sie darauf achten, dass die Umgebung während des gesamten Umbaus für Ihre Haustiere sicher ist.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Previous Story

Perfekte Küchenmöbel

Next Story

Wohnungseinrichtung mit kleinem Budget

Latest from Blog

Tonstudio bauen

Für Musiker, genauso wie für Hobbymusikanten, ist das eigene Tonstudio ein kleiner Traum. Oft bleibt er

Alexa als Haussicherung

Sie haben wahrscheinlich eine Vorstellung davon, was digitale Assistenten alles können. Alexa, Google Assistant und andere