DIY Pflanzkübel für Heimwerker

Im Baumarkt oder Versand sind Pflanzkübel meistens sehr teuer. Sie kosten zwischen 30 – 80 Euro im Schnitt. Selbst als Luxus-Varianten werden sie für 150 oder 200 Euro verkauft, dabei ist der Material- und Arbeitsaufwand so gering, dass eine gute Marge entsteht.

Pflanzkübel selbst bauen
So baut man den Pflanzkübel selbst. DIY Anleitung

Ein DIY Pflanzkübel können Heimwerker schnell selbst bauen. Nur wenig Material ist dazu erforderlich und Verwendungszweck gibt es im Garten oder Haus immer. In dem nachfolgenden Video gibt es eine erste schnelle Anleitung für den DIY Pflanzkübel. Nicht nur für Heimwerker geeignet, sondern auch für alle Laien, die einfach etwas Eigenes besonders haben wollen.

Das Holz kann schnell im Baumarkt besorgt und dort sogar zurechtgeschnitten werden. Es gibt mittlerweile sogar Versandanbieter, die das Maß-Holz direkt nach Hause liefern. So kann der DIY Pflanzkübel einfach und vor allem günstig selbst gebaut werden.

DIY Pflanzkübel als tolle Lösung

Im Garten dürfte das Problem bekannt sein. Ein Pflanzkübel ist nicht nur teuer, sondern fast immer nur in bestimmten Maßen verfügbar. Wer aber abweichende Abmessungen benötigt, findet bei den Anbietern nichts. Auch leben die meisten Hersteller noch in der Vergangenheit. Fast alle Pflanzkübel wirken biedern und langweilig. Experimente scheinen dabei ein No-Go zu sein. Zu lange haben die Hersteller geschlafen. Wer als Heimwerker Lust und Zeit hat, kann einfach seine eigenen DIY Pflanzkübel herstellen und seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Das Holz kommt aus dem Baummarkt oder es können Holzreste verarbeitet werden. Alternativ dazu bieten sich auch Holzversandhändler an, die das Holz auf Maß schneiden und binnen 2 – 5 Tagen direkt anliefern, selbst bei Kleinmengen. Wie wäre es mit farbigen DIY Pflanzkübel, die zum richtigen Highlight im Garten werden?