Einrichtungsideen Schlafzimmer

Das Schlafzimmer ist ein ganz besonderer Ort für uns. Wir erleben hier häufig die schönsten Abenteuer zu zweit aber auch alleine muss es ein kuscheliger Ort für uns sein, an dem wir die Probleme des Alltags vergessen können. Das ist nicht immer leicht. Umso wichtiger ist also die richtige Einrichtung und das Gefühl, wenn wir das Schlafzimmer betreten. Immerhin müssen wir in den wenigen Stunden die uns manchmal verbleiben, ausreichend Energie tanken. In der Regel verbringen wir regelmäßig ¼ bis 1/3 des Tages im Schlafzimmer. Das ist mehr Zeit, als in den anderen Räumen.

Im Schlafzimmer gibt es so viele Ideen. Gerade in großen Räumen können sich Bewohner austoben …

Ideen Schlafzimmer

Wer über ein großes Schlafzimmer verfügt, kann sich freuen. Die Möglichkeiten sind unendlich. Da lohnt zugleich der Blick auf das Bett. Warum sollte dieses immer an einer Wand stehen. Ist die Fläche groß genug, darf es ruhig frei in der Mitte oder schräg stehen. Immerhin ist das Bett das Wichtigste. Als Attraktion können auch runde Betten dienen. Kennen Sie das auch? Sie wachen morgens auf und liegen quer im Bett. In einem runden Bett kann das nicht passieren.

Bei genügend Raum lohnt sich auch ein Ankleidezimmer. Entweder kann das mit Regalen abgetrennt werden oder Sie nehmen Sperrholzplatten und trennen den Raum ein wenig ab. Dabei können die Platten auch mit extravaganten oder edlen Tapeten verziert werden und so ein weiteres Highlight im Schlafzimmer bieten.

Lichtspiele
Ganz wichtig ist Licht im Schlafzimmer. Zum Abend hin sind jedoch hängende Lampen (Deckenlampen) oft störend. Stattdessen lohnen sich kleine Lichtquellen, die harmonisch und weich leuchten. Neben der Tischlampe können Lichter unter dem Bett am Regal und an weiteren Orten angebracht werden. Auch farbliche Reize können dabei sensationelle Effekte erzeugen. Die Lichterkette vom Tannenbaum ist für solche Effekte optimal. Es müssen also nicht immer teure Lösungen sein. Nutzen Sie jedoch günstige Lichterketten, prüfen Sie die Brandgefahr im Voraus! Teppiche sollten natürlich nicht fehlen. Immerhin mögen es unsere Füße am Morgen flauschig warm. Zugleich kann ein Teppichläufer eine harmonische Verbindung zwischen unterschiedlichen Einrichtungsstillen herstellen.

Fenster
Gardinen sind am Fenster immer eine Pracht. Aber im Schlafzimmer wirken sie manchmal zu grob und nehmen optisch zu viel Platz ein. Wenn Sie freien Blick haben, ohne dass Nachbarn Ihnen Gesellschaft leisten, sind Rollos die erste Wahl. Dabei können Rollos in roten Farben ein ganz besonderes Flair im Schlafzimmer zaubern. Haben Sie eine große Fensterfront im Schlafzimmer, können Sie beim Rollo so unterschiedliche Rottöne kombinieren.

Vor dem Schlafen
Nicht immer fallen die Augen sofort zu. Eine kleine gemütliche Ecke kann dabei helfen. Ein kleines Regal und ein gemütlicher Sessel sorgen vor dem Schlafen für aufregende Leseabenteuer. Wird das noch mit einer Leselampe (und Dimmer) kombiniert, wird es garantiert Ihre Lieblingsecke.

 

Bild: Roberto Reisch