Wohnidee: Wandgestaltung am PC

Mit der Wohnidee für das eigene Zuhause haben wir uns schon oft beschäftigt. Heute haben wir dazu einmal eine völlig neue Idee gefunden. Diese Wohnidee ist nicht nur für Heimwerker ideal, sondern praktisch für jeden leicht umzusetzen. Statt vorgefertigter Bordüren und Wand Tattoos, die es praktisch überall gibt, setzen wir hierbei auf die eigene Kreativität. Dabei wird die Wohnidee in den eigenen 4 Wänden zu einem absoluten Unikat. Grundsätzlich sollten wir uns davor natürlich Gedanken über die gesamte Raumgestaltung machen. Im Endeffekt muss alles passen und harmonisch wirken. Das beginnt natürlich bereits bei den Farben. Durch die jeweiligen Töne können Räume gemütlich, höher oder zum Beispiel kleiner erscheinen. Im Trend liegen warme Farben, die auch einmal mit gewagten Kombinationen wie Gelb oder Rot kombiniert werden dürfen. Heimwerker sollten aber in der Mietwohnung bedenken, dass bei Rückgabe auch die Farben übergestrichen werden müssen. In den letzten Jahren gab es zum Thema Wandgestaltung viele neue Möglichkeiten, die mit wenig Aufwand und geringen Kosten leicht umzusetzen sind. Für jeden Geschmack und jede Wunschvorstellung lassen sich damit immer passende Wohnideen finden. In den letzten Monaten zeigte sich besonders der Retrostil als stylisch und gefragt. Immerhin ist auch das Angebot bei den Retro-Möbeln stark angewachsen.

Wand Tattoos als Wohnidee

Wand Tattoos sind momentan der absolute Renner. Es sei aber angemerkt, das gerade größere Bilder manchmal einiges an Geschick und Geduld erfordern. Im Internet ist die Auswahl groß. Zu allen möglichen Themen werden passende Wohnideen angeboten. Wer jedoch seinen eigenen Stil pflegen möchte, kann seit einiger Zeit auch individuelle Wandbilder bestellen. Einige Anbieter bieten dazu die Möglichkeit, über eine Online Software Bilder hochzuladen und diese grafisch aufzuarbeiten. So entsteht die ganz eigene Wohnidee, die zum Unikat in den 4-Wänden wird. Der Vorteil bei dieser Wohnidee: Wand Tattoos lassen sich in der Regel einfach wieder entfernen, ohne dass neugestrichen werden muss. So lassen sich die Bilder ebenfalls einfach in einer Mietwohnung anbringen. Oder alternativ als besonderer Schmuck zu Weihnachten oder Halloween. Dennoch gilt: Nie übertreiben. Als Wohnidee sollten die Bilder stets dezent angebracht werden.

Montage der Wohnidee

Die Aufkleber lassen sich einfach anbringen. Nur bei größeren Bildern kann unter Umständen ein wenig Geschick erforderlich sein. Die Bilder bestehen meistens aus einer Vinylfolie, die selbstklebend ist. Die Folie ist recht dünn, wodurch sie sich auch auf Raufaser perfekt anpassen lässt. Der Aufkleber besteht aus 3 Schichten. Zu einem die durchsichtige Transferfolie, das Motiv und der Trägerfolie. Die Trägerfolie lässt sich einfach abziehen. Nun ist das Motiv auf der Transferfolie frei und kann direkt an der Wand angebracht werden. Am besten rakeln Sie noch einmal über die Transferfolie, damit das Motiv auch wirklich fest sitzt. Das Tattoo auf der Wand als Wohnidee kann fast auf jedem staubfreien Untergrund aufgebracht werden. Von Putz, Raufaser bis hin zu Strukturtapeten als auch Glas, Fliesen und zum Beispiel Holz. Allerdings darf die Farbe auf der Wand nicht aus silikon- bzw. latexhaltigen Zusätzen bestehen. Das führt meistens dazu, dass der nötige Halt nicht vorhanden ist. Sind die Wände erst frisch renoviert, sollten diese zunächst 3 Wochen trocknen, bevor die Wohnidee angebracht wird.

[Artikelbild: Sandra Cindric/Flickr.]