Naturmöbel beim Heimwerker beliebt

Naturmöbel wurden in den letzten 5 Jahren immer öfters von Heimwerkern favorisiert. Wenn neue Möbel für das eigene Heim angeschafft werden, steht die Qualität direkt vor dem Preis. Gute Chancen also für Naturmöbel. Gleiches lässt sich beim Heimwerker beobachten, der seine Möbel selbst baut und dabei immer öfters auf gute Naturqualität setzt. Neben der Qualität, die vor allem für Naturmöbel spricht, ist für viele vor allem die Lieferzeit besonders wichtig. Zeiten von mehr als 3 Wochen werden nur noch von wenigen Kunden akzeptiert. Immer mehr Händler und Hersteller passen sich diesen Wünschen an. So sind zahlreiche Naturmöbel häufig in Groß und Klein in nur wenigen Tagen lieferbar. Neben der hochwertigen Verarbeitung, sollen die Möbel aber auch eines.- Ein Leben lang halten. Hier sind nicht nur beim Heimwerker die Ansprüche in den letzten Jahren deutlich gewachsen. Vorbei sind damit die Zeiten, in denen günstige Möbelproduktionen im Fokus standen. Massiv und Natur sind zwei wichtige Fokussierungen beim Einkauf.

Naturmöbel in großer Vielfalt

Die Vielfalt im Bereich der Naturmöbel ist ebenso deutlich angewachsen. Besonders beliebt sind Multifunktionsmöbel in diesen Bereichen. Zum Beispiel ein Würfelregal aus Holz, das aus lauter kleinen Einheiten besteht und so einzeln oder zusammengestellt als großes Werk nutzbar ist. Die kleinen Regalwürfel lassen sich dabei zusätzlich mit Klappen, Türen und anderem ergänzen. So kann aus nur einem fertigen Multifunktionswürfel eine ganze Einrichtung entstehen und immer wieder beliebig nach Lust und Laune angepasst werden. Der Vorteil bei den Multifunktionsmöbeln liegt nicht nur in der ständigen Anpassbarkeit, sondern auch bei einem späteren Umzug. In der Regel muss zumeist für die neue Wohnung das Mobiliar angepasst werden. Das bedeutet zumeist, ein Zu- oder Neukauf. Bei hochwertigen Multifunktionsmöbeln entfällt dieses jedoch. Diese lassen sich durch ihre vielfältige Anwendbarkeit leicht auf die neue Wohnung zuschneiden.

Knallig und Holz

Die neuen Wohntrends für 2015 stehen fest. Knallige Farben treffen auf Naturholz. Für Heimwerker lassen sich dabei viele Ideen umsetzen. Weiß ist auf dem Rückzug. Naturmöbel werden mit knalligen Accessoires und Tüchern verbunden. Im Regal aus Naturholz sorgen bunte Boxen für den richtigen Farbenmix. Kleine Tischläufer bieten dezente Abwechslung und machen so die Naturmöbel zu einem einzigen Eyecatcher. Natürlich wohnen ist bereits seit 2010 das große Thema. Nicht nur für Heimwerker. Sondern generell für alle, die ihr Zuhause gemütlich und wohnlich einrichten möchten. Neben Echtholz soll es Leder, Wollfilz und Tierfell sein, das unsere Wohnwelt einhüllt. Diese werden zum eigenen ICH. Die neuen Stücke für das lebende Wohnen dürfen auch etwas kosten. Sie sollen Geschichten erzählen und unsere Wohnräume dominieren.

 
Bild: Let Ideas Compete-Flickr