Beste Linienlaser für die Baustelle

Wenn es um Linienlaser geht, ist Bosch auf der Baustelle ein fester Begriff. Ein besonderer Fokus fällt hierbei auf die GLL3-80 Professional Linienlaser Serie, mit der die höchste Sichtbarkeit auf einer Baustelle erreicht werden kann.

Ein großer Vorteil bei der täglichen Arbeit ist dabei, dass die Geräte mit einem grünen Laserlicht arbeiten. Die Erfahrung zeigt, dass dieses 4x besser wahrgenommen werden kann. Gleichzeitig überraschen die Geräte mit einer nun noch besseren Lebensdauer. Grund ist die höhere Dioden Leistung. Damit können die Linienlaser nun auch dann angewandt werden, wenn es sehr hell ist oder die Sonne stark reflektiert.

Blick auf die Linienlaser von Bosch

Projiziert werden zwei vertikale und eine horizontale 360 ° Laserlinie. So kann jeweils ein Lot Punkt an der Decke und auf dem Boden gebildet werden.

Die Laserlinie von Bosch eignet sich damit nun für alle Handwerker und praktisch allen Einsatzgebieten. Generell können sie auch Innen als Rotationslaser anwendung finden. Somit kommt bei den normalen Nivellierarbeiten nur noch ein einzges Gerät zur Anwendung.. Das spart dem Handwerker Zeit und Geld.

Mit der CAL guard Funktion

Beide Linien von Bosch (GLL 3-80 C und 3-80 CG Professional) haben bereits die CAL guard Funktion. Eine von Bosch entwickelte Neuheit. Hierdurch erlangen Handwerker Zugriff auf die Kalibriereinflüsse. Kommt es zu einer fehlenden Energieversorgung, sorgt ein zusätzlicher –interner- Energiespeicher für die weitere Überwachung bis zu 72 Stunden.

Mehr zu den Linienlasern von Bosch gibt es hier.

Viele Handwerker zeigen sich erfreut, über so viel Leistung, die nun endlich effizient auf Baustellen zum Einsatz kommen kann.

Bildquellenangabe: lichtkunst.73 / pixelio.de