Wie man einen Brunnen wartet oder repariert

6 mins read
Brunnen reparieren

Wer einen Brunnen im Garten hat, weiß, dass dieser gelegentlich Wartung benötigt. Ab und zu ist auch eine Reparatur notwendig. In unserem Fall einen kaputten Wasserhahn.

Wie sich kürzlich herausstellte, hat mein Brunnen einen kaputten Wasserhahn. Da es sich um einen artesischen (oder angetriebenen) Brunnen handelt, ist der Zapfhahn der einzige Mechanismus, den er hat. Wie Sie sehen, ist er mit einem Kabelbinder verschlossen. Als der Nachbar und ich daran herumspielten, stellten wir schnell fest, dass das Innenleben des Hahns kaputt war und das Wasser überall hin spritzte. Mit ein wenig Druck durch einen Kabelbinder war die Sache vorerst erledigt, aber ich erwarte einen Klempner, der den Hahn austauschen wird, damit der Brunnen wieder nutzbar ist.

Sprühendes oder undichtes Wasser

Die meisten Brunnen liegen so tief unter der Erde, dass sie auf natürliche Weise niemals Wasser an die Oberfläche bringen würden. Wenn das Wasser spritzt oder ausläuft, deutet das darauf hin, dass etwas mit den vom Menschen hinzugefügten Teilen des Brunnens nicht stimmt.

Wenn der Brunnen über eine Pumpe verfügt, könnte ein elektrischer Kurzschluss vorliegen oder die Einstellungen an der Pumpensteuerung wurden verwechselt. Dies könnte einen Klempner und einen Elektriker erfordern, es sei denn, Sie finden einen Klempner, der sich auf Brunnen spezialisiert hat.

Wenn der Brunnen nur einen Rohrhahn und einen Zapfhahn hat, könnte der Zapfhahn korrodiert sein oder das Rohr könnte irgendwo über der Erde einen Riss haben. Auch hier ist ein Klempner, der sich auf Brunnen spezialisiert hat, die beste Wahl. Ich habe etwa fünf verschiedene Klempner in der Gegend kontaktiert, und nur zwei von ihnen sagten, dass sie in der Lage sind, an Brunnen zu arbeiten.

Das Wasser hat die falsche Farbe oder einen Geruch

Diese Art von Krankheit in einem Brunnen kann gefährlich sein. Das Wasser kann durch einen unterirdischen Bruch in der Brunnenverkleidung (Wand) verunreinigt werden oder wenn der Brunnen anfängt, leer zu laufen und eine hohe Konzentration von Schmutz und Mineralien hineinmischt (in einem angetriebenen Brunnen). Brunnen können auch durch Überschwemmungen, einen Bruch in der örtlichen Abwasserleitung, Erdbeben, starke Verwendung von Düngemitteln oder Nitraten im Garten oder sogar durch Reparaturen, die Sie wissentlich am Brunnen vorgenommen haben, verunreinigt werden.

Wir empfehlen, die Funktion Ihres Brunnens in jedem Frühjahr zu testen und das Wasser mindestens einmal im Jahr zu überprüfen. Wenn Sie die Tests zu Hause durchführen können, anstatt für die teureren, staatlich geförderten Tests zu bezahlen, können Sie natürlich ein paar Euro sparen und ein  Brunnen-Testkits ausprobieren.

Wenn Sie jedoch den Verdacht haben, dass Ihr Brunnen verunreinigt ist, sollten Sie das Wasser auf keinen Fall trinken oder probieren. Wenn das Wasser nicht klar ist oder irgendeinen Geruch hat, rufen Sie Ihr örtliches Gesundheitsamt an oder wenden Sie sich an eines dieser staatlich zertifizierten Wassertestlabore.

Das Wasser plätschert oder kommt nicht mehr heraus

Meistens bedeutet stotterndes oder ungleichmäßig fließendes Wasser, dass sich Luft in den Rohren befindet. Und Luft in den Rohren bedeutet, dass der Wasserstand in Ihrem Brunnen auch mit oder unter der Pumpe gesunken ist. Ein austrocknender Brunnen kann eine beängstigende Aussicht sein, besonders für Haushalte, die auf dieses Wasser für das tägliche Kochen, die Reinigung und die Hygiene angewiesen sind.

Manchmal ist es ganz einfach, einen Experten zu rufen, der die Pumpe weiter in den Brunnen absenkt. Experten schätzen jedoch, dass die Lebensdauer eines Brunnens zwischen 20 und 30 Jahren liegt. Wenn Sie also einen älteren Brunnen haben, sollten Sie Maßnahmen zur Vertiefung und Erweiterung des Brunnens in die umliegenden Wassertaschen in Betracht ziehen. Dies kann durch eine neuere Technologie namens Hydraulic Fracturing oder Hydrofracking geschehen, bei der Wasser unter hohem Druck in den Boden Ihres bestehenden Brunnens geleitet wird, damit sich kleine Risse an den Rändern öffnen und mehr Wasser einfließen kann.

Fazit: Wenn Sie einen Brunnen schon lange nutzen und eine Veränderung der Wasserqualität, des Drucks oder der Verfügbarkeit feststellen, sollten Sie Ihren Brunnenspezialisten anrufen. Es ist besser, ein Problem frühzeitig zu erkennen, als zu warten, bis es zu spät oder zu teuer ist.

               Brunnenspezialisten

Wenn Sie neu im Bereich Brunnen sind oder gerade ein Haus mit einem Brunnen auf dem Grundstück gekauft haben, sollten Sie sich an einen Brunnenspezialisten wenden, bevor Sie viel mit der Wasserquelle machen. Er kann Ihnen dabei helfen, herauszufinden, welche Art von Brunnen Sie haben, wie Sie ihn am besten warten und wie Sie ihn auf Sicherheit testen können, bevor Sie sich die Hände schmutzig machen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Previous Story

Mehrphasen-Hautschutzprogramm für das produzierende Gewerbe: Das ist essenziell

Next Story

Alexa als Haussicherung

Latest from Blog

Tonstudio bauen

Für Musiker, genauso wie für Hobbymusikanten, ist das eigene Tonstudio ein kleiner Traum. Oft bleibt er

Alexa als Haussicherung

Sie haben wahrscheinlich eine Vorstellung davon, was digitale Assistenten alles können. Alexa, Google Assistant und andere

Smart Home für das Haus

Wir von Handwerkerrat sind manchmal auch HeimautomatisierungsFans. In den letzten Jahren hat sich unser intelligentes Heimsystem

Vinyl Bodenbeläge

Wie Sie mit Vinyl Ihr Zuhause auffrischen können Wenn Sie sich nach neuen Projekten für Ihr