Bohrbuchsen – Was ich beachten sollte

Dank zahlreicher Optionen bei der Formgebung als auch der Abmessungen lassen sich Bohrbuchsen ganz der entsprechenden Anforderung genau konfigurieren. Dadurch lassen sich auch die Prozesse optimieren. Besonders dann, wenn Komponenten nach DIN-Norm verwendet werden. Bundbuchsen der blohm-gmbh.de sind dabei besonders hilfreich und können so den handwerklichen Unternehmen bei Normen und Standards unterstützen und zugleich Kosteneinsparungen generieren.

Wo werden Bohrbuchsen verwendet

Bohrbuchsen haben eine enorme Vielfältigkeit, werden also in vielen Bereichen gerne verwendet. Im gewerblichen Ansatz sind hier Fahrzeugbau, Maschinenbau und andere Industriezweige zu nennen. Eine Buchse beschreibt ein Rohr, welches letztlich ein Gegenstück exakt, also passgenau, aufnehmen kann. Die Bohrbuchsen dienen hierbei dazu, den Bohrer in die genau richtige Bohrvorrichtung zu führen.

Der Vorteil: Effizienteres und schnelleres Bohren. Das jeweilige neue Ausmessen und Anzeichnen entfällt somit. Mit einer Bohrbuche kommt es also letztlich zu einer Vereinfachung im Arbeitsablauf, was durchaus eine Menge an Zeit ersparen kann. Nur mit Hilfe einer Bohrbuchse kann ein maßgenaues Bohrbild einfach entstehen. Gleichzeitig wird auch das Verlaufen des Bohrers dadurch verhindert.

Nenndurchmesser Bohrbuchse

Wer eine Bohrbuchse kaufen möchte, steht immer wieder vor dem Problem, die richtige Größe zu finden. Sinnvoll erscheint es daher eine Bohrschablone anzulegen, um so den idealen Durchmesser für Bohrbuchen zu erhalten. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass zwischen Buchse und Bohrer etwas Spiel ist, um Verklemmungen zu vermeiden. Ein Spiel von bis zu 1 mm im Abstand reicht dabei in der Regel aus.

Wer eine gehärtete Stahlbohrbuchse nach DIN 179 bzw. DIN 172 verwendet, darf hierbei ein Nennmaß von 5 mm anführen. Das Istmaß der Bohrung beträgt 5.010 mm bzw. 5.022 mm. Nun muss das Nennmaß des Bohrers darauf ausgerichtet werden. Bei einer Stahlbohrbuchse mit 5 mm, soll das Istmaß des Bohrers zwischen 4.982 bis zu 5.0 mm betragen. Somit besteht ein Spiel zwischen 0,010 bis zu 0,040 mm. Grundsätzlich wird so die Bohrbuchs im Nenndurchmesser des Bohrers ausgewählt.

Eigenschaften im Schnellblick

Bohrbuchsen zeichnen sich durch viele Eigenschaften aus. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Korrosionsbeständig
  • Gut bei dünnwandigen Teilen verwendbar
  • Gehärtet
  • Für die unterschiedlichsten Trägermaterialien
Einfacher und sicherer Einbau

Bohrbuchsen gibt es in diversen Ausführen. Ob als Standard oder dünnwandig. Mit oder ohne Sicherung sowie Antriebswellen mit oder ohne Flausch.

Bild: Rainer Sturm Pixelio.de